Biographie

Gerhard Balder wurde am 1. Oktober 1937 in Linz als Hausgeburt in der Dienstwohnung seines Vaters der ehemaligen Frankfabrik geboren.
Nach Abschluß der Volksschule und Gymnasium erlernte Gerhard den Beruf des Optikers und Goldschmied bei seiner geliebten Großmutter in Wels.
Er begann Brillen zu entwerfen und zeichnete und malte nach wie vor. Als 37er wurde er zunächst zu den Fahnen geteilt sodass er nach
"sinnlosen neun Monaten" (so die Aussage des Künstlers) alsbald ganz zu Design, Gebrauchsgrafik und Maleri überwechelte.
Es gab auch malerische-technische Probleme aber mit guten Ratschlägen von Kollegen brachte er es doch zu seinen Ergenisen.

10 Jahre lange verhalf er der Raiffeisenbank mit Werbe- und Gebrauchsgrafik zu größeren Bekanntheitsgrad. Kurt Drimmel und Dr.W. Kern sei Dank.
In dieser Zeit gestaltete Gerhard auch den Andreas Reichek-Preis- später dann den Andreas Reischek-Ring.
Das Logo Poloplast sowie der Stier von Banner stammen aus seiner Feder, um nur zwei zu nennen.

Die Tätigkeit als Brillendesigner hat nach Meinung von Dr. Gumplmayer den Ruf der "Österreichischen Brille" in der Welt gefördert
und bekannt gemacht. 20 Jahre arbeitete Gerhard freiberuflich bei Silhouette, diese Jahrewaren für beide Seiten sehr erfolgreich, in dieser Zeit
entstanden auch einige Kalender für Silhouette, die welweit grosse Begeisterung hervorriefen.

Laut eigener Angabe von Gerhard,wegen seiner Ausstellungstätigkeit zu berichten,wäre zu lange geworden. Zu erwähnen wäre, dass er schon langjährig
Mitglied der Zülow Gruppe und als 2. Vize hat er bei allen Gemeinschaftausstellungenteilgenommen. Mehrer Einzelausstellungen im In- und Ausland dafür
Gerhard auch wohlwollende Kritik erhalten hat.
Zum Schluß ist noch zu erwähnen, dass Gerhard die Einladung vom Europäischen Währungsinstitut mit anderen Kollegen die Ausstellung
"Zeitgenössische Kunst aus Österreich" in Frankfurt mit Werken zu beschicken. Unter anderemwar auch Xenia Hausner und Hubert Scheibl ben den Auserwählten

Fotos zur Vernissage (by Barbara Klaczak)
back to top
Zülow Gruppe Kunstverein Galerie
Landes- Kulturzentrum OÖ, Ursulinenhof
4020 Linz, Landstrasse 31
Tel. & Fax: +43 - 732 - 79 41 20
e-Mail: galerie@zuelow.co.at
Kulturquartier
Zuelow Z